Flüge
ab 302Fr p.P.

Auf ins Abenteuer Afrika: Hin- und Rückflüge von Zürich nach GUINEA ab 302 Franken

Ein Deal von , 3. Feb. 2020 17.43 Uhr

Ahoi Piraten,

exotische und weniger bekannte Reiseziele zeigen wir euch immer wieder mal, aber dieses hier toppt noch mal alles. Guinea liegt an der Küste Westafrikas und gehört zu den Gegenden mit den wenigsten Touristen weltweit! Wenn ihr das Abenteuer liebt und ausgetretene Pfade meiden wollt, seid ihr bei diesem Deal also genau richtig.

Die Hauptstadt Conakry wird von Zürich mehrmals pro Woche von der portugiesischen TAP angeflogen. Wie immer bei TAP gehen die Flüge via Lissabon. Die Airline bietet euch jetzt erstaunlich günstige Tarife. Schon ab für gut 300 Franken könnt ihr in der besten Reisezeit hin und zurück fliegen.

ab
302Fr
p.P.

Flüge Guinea Im Zeitraum von: 1. Mai. 2020 - 30. Nov. 2020

Abflugsort
Zürich
Ankunftsort
Guinea
  • Details

    Flugbeispiel im November:

    Auf ins Abenteuer Afrika: Hin- und Rückflüge von Zürich nach GUINEA ab 302 Franken - 6


    Termine und Reisezeit:

    Diverse weitere günstige Termine von Mai bis Ende November verfügbar. Allerdings sollte man bei der Planung beachten, dass die Periode von Mai bis Oktober als Regenzeit gilt und häufig von starken Niederschlägen geprägt wird.


    Gepäck:

    Im günstigsten Tarif ist bei TAP nur 1 Handgepäckstück mit den Höchstmassen 55x40x20cm enthalten sowie zusätzlich 1 kleiner persönlicher Gegenstand (etc. Hand- oder Laptoptasche, kleiner Rucksack etc.).

    Tipp: Wenn euch Handgepäck nicht ausreicht, empfehlen wir euch die Buchung des Tarifs "Basic" zum Aufpreis von sehr fairen 27€ (= 30 Franken) pro Strecke

    Auf ins Abenteuer Afrika: Hin- und Rückflüge von Zürich nach GUINEA ab 302 Franken - 4


Einreise und sonstige Informationen

Schweizer Bürger benötigen für die Einreise nach Guinea ein Visum. Dieses muss beim Konsulat in Genf beantragt werden. Über die genauen Kosten und Bearbeitungszeit liegen uns leider keine verlässlichen Informationen vor; anhand der Kosten für EU-Bürger gehen wir von einem Unkostenbeitrag von etwa 65-75 Franken pro Person aus.

Guinea verfügt nur über sehr schwach ausgebaute touristische Infrastrukturen. Insgesamt ist es ein Ziel für erfahrene Reisende und Abenteurer. Bitte checkt vorab die Informationen zur aktuellen (Sicherheits-)Lage in Guinea beim EDA oder auf ähnlichen Seiten. Beachtet auch die Hinweise zur medizinischen Vorsorge und speichert euch Kontaktdaten eurer Auslandsvertretung vor Ort!

Trotz dieser Hinweise handelt es sich um ein interessantes und attraktives Reiseziel. Allgemeine Infos zum Tourismus in Guinea auf der offiziellen Regierungsseite.


Interessantes & Sehenswertes:

Ein Highlight ist das Mount Nimba Strict Nature Reserve: Hier findet ihr eindrucksvolle Bergkämme und sogar noch primären Regenwald, der seit einigen Jahren zum Weltnaturerbe der UNESCO gehört. Die dort lebenden Schimpansen waren vor einigen Jahren weltweit in den Schlagzeilen, als Wissenschaftler aussergewöhnliche Verhaltensweisen an ihnen beobachteten. Neben Tätigkeiten wie angeln oder dem Bauen von Schwämmen und Sitzkissen, tranken die Tiere täglich bis zu 3 Liter 7-prozentigen Palmwein und ihre Kinder nutzten kleine Nagetiere als Kuscheltiere, die sie vorher durch Schläge betäubten. Des Weiteren leben in der Region Leoparden und Zwergflusspferde.

Auf ins Abenteuer Afrika: Hin- und Rückflüge von Zürich nach GUINEA ab 302 Franken - 2

Das Fouta-Djalon-Plateau ist einer der schönsten Gegenden zum Wandern in Westafrika. Die eindrucksvolle Natur mit den eindrucksvollen Granitfelswänden und den dazwischenliegenden Schluchten sowie die kleinen Dörfer, in denen Angehörige des Volkes der Fulbe leben, könnt ihr gemeinsam mit lokalen Guides erkunden. (z.B. 3-Tages-Tour für rund 120 Franken)

Auf ins Abenteuer Afrika: Hin- und Rückflüge von Zürich nach GUINEA ab 302 Franken

In der Hauptstadt Conakry könnt ihr unter der Woche an jedem Vormitag im Centre d’Art Acrobatique Keita Fodeba Artisten beim Training zusehen. Das Highlight sind dabei die Schlangenmenschen, die sich in teils unfassbare Posen verdrehen können.

Direkt vor den Toren der Hauptstadt (30 Minuten Bootsfahrt) liegen die Îles de Loos/Los, von denen ihr euch in diesem kleinen Hotelvideo einen Eindruck verschaffen könnt:

Reiseführer, die sich allein mit Guinea beschäftigen, sind so gut wie gar nicht zu finden. Aber wenn ihr allgemein nach "Westafrika" schaut, gibt es mehrere zur Auswahl. Beispielsweise im Lonely Planet zu Westafrika gibt es ein Kapitel über Guinea.

Auf ins Abenteuer Afrika: Hin- und Rückflüge von Zürich nach GUINEA ab 302 Franken