datenschutz_urlaubspiraten_ferienpiraten_data_security_handy_desktopPin it

HolidayPirates GmbH Datenschutzhinweise

Zuletzt geändert: 26.09.2019 

Datenschutz ist Vertrauenssache und euer Vertrauen ist uns sehr wichtig. Wir respektieren eure Privatsphäre. Daher ist der Schutz personenbezogener Daten sowie die gesetzeskonforme Erhebung, Verarbeitung und Nutzung eurer Daten ein wichtiges Anliegen für uns. Damit ihr euch bei uns sicher fühlt, halten wir uns bei der Verarbeitung eurer Daten streng an die gesetzlichen Bestimmungen und möchten euch mit dieser Seite über unsere Datenerhebung und -nutzung informieren.

Wir haben angemessene technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die unrechtmäßige Verarbeitung personenbezogener Daten sowie deren Verlust, Zerstörung oder Veränderung verhindern sollen.

1. Verantwortliche Stelle

Verantwortlich für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung eurer personenbezogenen Daten im Sinne der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) ist die HolidayPirates GmbH, Wallstraße 59, 10179 Berlin.

Solltet ihr der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung eurer personenbezogenen Daten ganz oder zum Teil widersprechen, sendet euren Widerspruch bitte per E-Mail oder Brief an folgenden Kontakt:

HolidayPirates GmbH
Wallstr. 59
10179 Berlin

[email protected]

Unsere Kontaktdaten findest du auch in unserem Impressum.

2. Von uns verarbeitete Daten

Die HolidayPirates GmbH muss Informationen erhalten oder erfassen, um Dienste zu betreiben, anzubieten, zu verbessern, zu verstehen, zu individualisieren, zu unterstützen und zu vermarkten. Dies geschieht u. a. wenn du unsere Dienste installierst, nutzt oder auf sie zugreifst. Die Arten von Informationen, die wir erhalten und erfassen, hängen davon ab, wie du unsere Dienste nutzt.

2.1. Nutzerkonto

Wenn du ein Nutzerkonto auf unserer Webseite anlegen möchtest, werden folgende Informationen benötigt: 

  • E-Mail-Adresse 
  • Benutzername
  • Passwort 

Freiwillig von dir zur Verfügung gestellt:

  • Profilbild
  • Name 
  • Geburtsdatum 
  • Präferenzen für Reisedestinationen für unseren Reisealarm wie beispielsweise Abflugzeiten, Reiseziele, Reisemonate, Budgets und Reisekategorien. 

Anmeldung mit einem Facebook-Konto:

Darüber hinaus hast du die Möglichkeit, dein Nutzerkonto mit deinem Facebook-Konto zu verknüpfen. In diesem Fall übermittelst du folgende Daten an uns: 

  • Name
  • E-Mail-Adresse
  • Profilbild
  • Altersbereich
  • Sprache
  • Land und weitere Daten, die auf deinem Facebook-Profil öffentlich einsehbar sind.
  • Zweck: Zum Verfassen von Kommentaren auf der Webseite und zum Erhalt personalisierter Angebote 

2.2. Newsletter-Anmeldung

Zum Newsletterversand wird der technische Dienstleister Emarsys Interactive Services GmbH, Stralauer Allee 6, 10245 Berlin als unserer Auftragsverarbeiter eingesetzt.

Zweck: Für Werbekampagnen und das Versenden von Angeboten unserer Webseite

Verarbeitete Daten:

  • E-Mail-Adresse (erforderlich)
  • Vor- und Nachname (freiwillig)
  • Anmeldedatum (automatisch erfasst)
  • Ausgewähltes Land, für das sich angemeldet wurde (automatisch erfasst)

Wenn du dich zum Newsletter anmeldest, wird dein Verhalten in unserem Newsletter (Tracking des Öffnens von E-Mails und Klicks auf Links) erfasst. 

Rechtsgrundlage für den Versand des Newsletters ist deine Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO

Deine Daten werden so lange gespeichert, bis du dich vom Newsletter abmeldest. Du kannst dich jeder Zeit von unserem Newsletter abmelden. Den Link dazu findest du am Ende eines jeden Newsletters. Sobald du dich vom Newsletter abgemeldet hast, erhältst du keine weiteren Angebote mehr von uns und deine persönlichen Daten werden nicht weiterverwendet und unverzüglich gelöscht.

2.3. Messenger-Service

Zur Versendung von Angeboten via WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram oder Insta News wird der technische Dienstleister MessengerPeople GmbH, Otto-Lindenmeyer-Straße 28, 86153 Augsburg als unserer Auftragsverarbeiter eingesetzt.

Zweck: Für direkte Kommunikation und das Versenden von Angeboten unserer Webseite

Verarbeitete Daten:

  • Telefonnummer (erforderlich)
  • Profilbild (optional)
  • Vor- und Nachname (optional)
  • Nachrichten die an uns geschickt werden
  • Messenger-ID (automatisch)

Mit dem Versenden einer Startnachricht an HolidayPirates willigst du gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO ein, dass der Versender deine personenbezogenen Daten (s.o.) zu der direkten Kommunikation und der dafür erforderlichen Datenverarbeitung unter Nutzung des jeweils ausgewählten Messengers verwendet. 

Für die Nutzung dieses Dienstes wird ein bestehendes Messaging-Konto bei dem jeweiligen Anbieter benötigt. 

Verantwortlicher Anbieter des jeweiligen Messengers ist:

Wir weisen darauf hin, dass der jeweilige Anbieter personenbezogene Daten erhält, die auch auf Servern in Staaten außerhalb der EU (z.B. USA) verarbeitet werden, in denen kein angemessenes Datenschutzniveau gewährleistet werden kann. Die WhatsApp Inc. und die Facebook Ireland Ltd. sind unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bieten hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten. Weitere Informationen enthalten die oben referenzierten Datenschutzrichtlinien des jeweiligen Messengers. Wir haben weder genaue Kenntnis von noch Einfluss auf die Datenverarbeitung durch den jeweiligen Anbieter.

Rechtsgrundlage für den Versand des WhatsApp-Newsletters ist deine Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. 

Deine Daten werden so lange gespeichert, bis du dich vom Messenger-Service abmeldest. Deine Einwilligung in diese Datenverarbeitung ist jederzeit durch Eingabe „STOP“ in dem jeweiligen Messenger widerrufbar. 

Um alle von dir bei unserem Dienstleister gespeicherten Daten entfernen zu lassen, sende eine Nachricht mit dem Text „ALLE DATEN LOESCHEN“ über deinen Messenger.

2.4. Kontakt über unser Kontaktformular oder E-Mail

Verarbeitete Daten:

  • Vor- und Nachname 
  • E-Mail-Adresse
  • Nachrichten die an uns gesendet werden 

Zweck: Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten dient zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme sowie dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist deine Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Deine Nachrichten und unsere Auskunft werden für Zwecke des Nachweises der ordnungsgemäßen Auskunft für einen Zeitraum von drei Jahren gespeichert.

 2.5. Kundenservice

Verarbeitete Daten:

  • Name
  • Nachrichten 
  • Telefonnummer (falls der Kontakt telefonisch erfolgt)

Zweck: Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten dient zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme sowie dazu, einen Missbrauch zu verhindern und die Sicherheit sicherzustellen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist deine Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Soweit die Verarbeitung der Daten für den Abschluss eines Vertrages erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO als Erlaubnisnorm für die Datenverarbeitung.

Wenn du per Telefon eine Pauschalreise buchst, werden deine Daten bei Gesellschaft für Reisevertriebssysteme mbH für einen Zeitraum von 10 Jahren gespeichert. 

2.6. Kommentarfunktion auf dem Blog

Verarbeitete Daten:

  • Benutzername (erforderlich)
  • Profilbild (falls angegeben) 
  • Uhrzeit und Datum deines Kommentars
  • Kommentarinhalte

Das Verfassen von Kommentaren ist vollkommen freiwillig. Die Erhebung der oben angeführten Daten des Nutzers dient dazu, einen Missbrauch der Dienste zu verhindern. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Verfassen eines Kommentars durch den Nutzer erfolgt aufgrund unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO und dient der Sicherheit von uns als Webseitenbetreiber.

Wenn du dein Konto auf unserer Webseite löschst, werden die Kommentare nicht mehr mit Benutzernamen und Profilbild markiert, die Kommentare an sich bleiben jedoch erhalten. 

3. Automatisch erfasste Informationen / Cookies

Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die von einer Webseite, die du mit deinem Browser besuchst, auf deinem Rechner oder mobilen Gerät gespeichert wird.

Wir verwenden Cookies, um unsere Dienste zu betreiben und bereitzustellen. Beispielsweise für die Bereitstellung unserer webbasierten Dienste, die Verbesserung deiner Nutzungserlebnisse, die Analyse, wie unsere Dienste genutzt werden und die individuelle Anpassung unserer Dienste, um den Login-Prozess zu vereinfachen oder unsere Inhalte deinen Interessen und Präferenzen anzupassen. 

Zusätzlich nutzen wir Cookies, um herauszufinden, welche der Fragen unter den FAQ's am beliebtesten sind und um dir in Verbindung mit unseren Diensten relevante Inhalte anzuzeigen. Darüber hinaus können wir Cookies einsetzen, um deine Einstellungen, wie beispielsweise deine Sprachpräferenzen, zu speichern, um dir ein sichereres Nutzungserlebnis zu gewährleisten und um unsere Dienste auf sonstige Art und Weise individuell für dich zu gestalten. 

Wenn du eine Reise mit einem unserer Geschäftspartner über unsere Webseite buchst, werden entsprechende persönliche Daten an den Geschäftspartner weitergegeben. Dies schließt Cookies ein, die zur Aufzeichnung des Buchungsprozesses verwendet werden. Die Cookies ermöglichen unseren Geschäftspartnern, festzustellen, dass du das Angebot über unsere Webseite gebucht hast. Um ihr Angebot zu verbessern, können unsere Partner Informationen über deine Buchung verwenden.

Wichtige Hinweise zur Verwendung von Cookies:

  • Beim Aufruf unserer Website werdet ihr über die Verwendung von Cookies informiert und gebt eure Einwilligung zur Verarbeitung der in diesem Zusammenhang eingeholten personenbezogenen Daten wie beispielsweise eingegebene Suchbegriffe, Häufigkeit von Seitenaufrufen oder -klicks. In diesem Zusammenhang erfolgt auch ein Hinweis auf diese Datenschutzerklärung. Ihr könntdabei alle Cookies akzeptieren oder euch ganz gezielt dafür entscheiden, einzelne oder alle Services abzulehnen. So habt ihr die bestmögliche Kontrolle über die Verarbeitung eurer Daten und nutzt nur, was ihr wirklich möchtet.
  •  Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies zu Analysezwecken ist deine diesbezügliche Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. 
  • Die Erfassung von Cookies und die Nutzung der jeweiligen Services kannst du ganz oder teilweise ausschalten, indem du auf der Webseite das entsprechende Kontrollelement verwendest, das wir ganz unten als Service-Kontrolle einblenden. Dort hast du die Möglichkeit alle Cookies oder nur von dir ausgewählte Cookies auszuschalten. 
  • Die technisch notwendigen Cookies werden automatisch erfasst. Du kannst sie nicht ausschalten, aber es werden dabei keine personenbezogenen Daten verarbeitet.
  • Wir binden innerhalb unseres Onlineangebotes die Videos der Plattform YouTube des Anbieters Google Ireland Ltd. ein. Zur Erbringung des Diensts kann Google die IP-Adresse der Nutzer speichern und verarbeiten.Bei YouTube-Deaktivierung in Service-Kontorolle werden keine Dienste von YouTube geladen. Dazu musst du einfach unten auf den Button „Service-Kontrolle” auf der Webseite klickenund da das Service ablehnen.
  • Auf unserer Webseite können auch Inhalte wie Bilder, Videos oder Texte des Dienstes Instagram eingebunden werden. Wenn der Nutzer ein Mitglied von Instagram ist, kann Instagram den Aufruf der Inhalte dem Profil der Nutzer zuordnen. Instagram-Deaktivierung in Service-Kontorolle werden keine Dienste von Instagram geladen. Dazu musst du einfach unten auf den Button „Service-Kontrolle” auf der Webseite klickenund da das Service ablehnen.

4. Nutzungs- und Log-Informationen (HolidayPirates App)

In der HolidayPirates App erfassen wir Informationen über deine Aktivitäten. Dazu zählen dienstspezifische Informationen sowie Informationen für Diagnose- und Performancezwecke. Zusätzlich werden Informationen über deine Aktivitäten gespeichert, beispielsweise wie du unsere Dienste nutzt, deine Einstellungen für die jeweiligen Dienste, wie du mit Anderen unter Nutzung unserer Dienste interagierst sowie der Zeitpunkt, die Häufigkeit und Dauer deiner Aktivitäten und Interaktionen. Darüber hinaus werden Log-Dateien sowie Diagnose-, Absturz-, Webseiten- und Performance-Logs und Berichte gespeichert. Die Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO wird begründet durch unser wirtschaftliches Interesse an Bereitstellung technischer Funktionalität, Optimierung und Entwicklung von Services.

Zur Erbringung der Apps und Services verwenden wir sog. App-Benachrichtigungen. Es bestehen zwei Kategorien von Benachrichtigungen, die du in der App ein- und ausschalten kannst: Außergewöhnliche Deals und Error Fares. Außergewöhnliche Dealssind Reiseangebote, die von außergewöhnlicher Qualität oder Preis sind unddurch unsere Editoren gefunden werden. Error Fares sind supergünstige Deals, die eine ungewöhnlich große Abweichung von der üblichen Preisspanne für ein bestimmtes Ziel aufweisen.

Du kannst auch Reisealerts erhalten, die auf bestimmten Präferenzen basieren (bevorzugtes Reiseziel, Budget, Abflughafen...), und du kannst es ausschalten, indem du die Reisealert löscht.

Zum Versand von Push Notifications wird der technische Dienstleister Braze als unserer Auftragsverarbeiter eingesetzt. 

Adresse & Gerichtsstand: Braze Inc., 318 West 39th Street, New York, NY 10018

Zweck: Für Werbekampagnen und das Versenden von Angeboten unserer Webseite; Einführungstour und hilfreiche Tipps für die User unserer Website um ein besseres Benutzererlebnis zu ermöglichen.

Verarbeitete Daten: 

  • Analyse des Userverhaltens in der App zum Erhalt personalisierter Angebote 
  • Wenn du als Nutzer registriert bist, werden deine Angaben zu deinem Profil geteilt (E-Mail, Benutzername, Profilbild und Benachrichtigungseinstellungen). 
  • Braze speichert auch nicht identifizierte Basisinformationen aus dem Gerät (Land, Sprache, Zeitzone, Betriebssystem, App-Version und Geräte-ID).

In Fällen, in denen der Benutzer angemeldet ist - wir können ihn als den gleichen Benutzer identifizieren (im Web und in der App) und Daten plattformübergreifend korrelieren, um gezieltere Nachrichten zu versenden. 

Braze wird nur dann eingesetzt, wenn du es nicht unter „Benachrichtigungen“ in App-Einstellungen abgelehnt hast. Unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO wird begründet durch unser Interesse an einem wirtschaftlichen Betrieb unseres Onlineangebotes und der Nutzung einer effektiven Informationsmöglichkeit sowie der Kommunikation mit euch.

Deine Daten werden so lange gespeichert, bis du dich von App-Benachrichtigungen abmeldest. Du kannst dich jeder Zeit davon in den App-Einstellungen abmelden. Sobald du dich abgemeldet hast, erhältst du keine weiteren App-Benachrichtigungen mehr von uns und deine persönlichen Daten werden nicht weiterverwendet und unverzüglich gelöscht.

In der App "Nutzungs- und Log-Informationen“ bedeutet der Einsatz der Dienste von Adjust und Firebase:

Firebase

Adresse & Gerichtsstand: 188 King St., San Francisco, CA 94107, USA

Zweck der Verarbeitung:Analyse des Userverhaltens in der App, um

  • neue Produkte und Services zu entwickeln
  • bestehende Produkte oder Services zu optimieren
  • Fehlermeldungen auf dem Blog zu finden und zu beheben
  • Marketingkampagnen zu messen und zu planen

Firebase ist ein Unterdienst von Google Analytics. Bei Einsatz von Firebase in der App werden die Daten via Google Tag Manager an Google Analytics weitergeleitet. Die Daten werden dann auch durch Adjust gelesen. Weitere Informationen zur Funktionsweise findest du im Abschnitt "Google Analytics" und „Adjust“. 

Firebase wird nur dann eingesetzt, wenn du es nicht unter „Nutzungs- und Log-Informationen“ in App-Einstellungen abgelehnt hast. Die Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO wird begründet durch unser wirtschaftliches Interesse an Bereitstellung technischer Funktionalität, Optimierung und Entwicklung von Services.

Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden nach 38 Monaten gelöscht.

Adjust

Adresse & Gerichtsstand: Adjust GmbH, Saarbrücker Str. 37A, 10405 Berlin, Germany

Zweck: Unterstützung bei der Identifizierung des Verhaltens in der mobilen Anwendung, um Entscheidungen über gezieltes Marketing vorzubereiten; Unterstützung bei der effizienten Handhabung und Optimierung der mobilen Kampagnen für soziale Netzwerke und anderswo im Internet.

Verarbeitete Daten:

  • Cookie-ID, Anzeigen-ID und von einer bestimmen Person verwendete Geräte-ID, Ereignisse in der Mobil-App über die Verwendung der Mobil-App durch einen bestimmten Nutzer (insbesondere Login, erfolgreicher Abschluss der Transaktion), aber keine Zahlungs- und Finanzdaten
  • Inhalt der an einen bestimmten Nutzer zu liefernder Werbung und eingeteilte Werbegruppe, zu der diese Person gehört

Adjust wird nur dann eingesetzt, wenn du es nicht unter „Nutzungs- und Log-Informationen“ in App-Einstellungen abgelehnt hast. Die Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO wird begründet durch unser wirtschaftliches Interesse an Bereitstellung technischer Funktionalität, Optimierung und Entwicklung von Services.
Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden nach 28 Tagen gelöscht.

Sofern du Adjust-Tracking in der App (unter „Nutzungs- und Log-Informationen) akzeptiert hast, werden einige Daten an Facebook Ireland Ltd. geschickt:

Facebook App Tracking

Adresse & Gerichtsstand: Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland

Zweck: 

  • Werbung der HolidayPirates App auf Facebook Ireland Ltd., einschließlich Retargeting der Kampagnen (Retargeting bedeutet ein Verfolgungsverfahren, bei dem die Nutzer beim Besuch einer Webseite markiert und getrackt werden. Dann kann der Nutzer auf anderen Webseiten wieder mit passender Werbung angesprochen werden.)
  • Unterstützung bei der Identifizierung, ob der Nutzer der HolidayPirates-App durch Werbung auf Facebook geworben wurde.

Verarbeitete Daten:

  • Attribution-ID (Attribution-ID ist eine Facebook-spezifische ID, die Adjust an Facebook weiterleitet, wird aber nicht intern für Trackingzwecke verwendet.)
  • Anzeigen- ID (Anzeigen-ID ist eine gerätespezifische Kennung, die vom Benutzer zurückgesetzt werden kann und auf die sich das Adjust Tracking stützt.)
  • Ereignisse in der Mobil-App über die Verwendung der Mobil-App (insbesondere Tracking des Nutzerverhaltens, App-Version, Zeitstempel, IP-Adresse)

Sofern du Adjust-Tracking in der App (unter „Nutzungs- und Log-Informationen) akzeptiert hast, werden einige Daten an Google Ireland Ltd. geschickt:

Google Ads App Tracking

 Adresse & Gerichtsstand: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland

 Zweck: 

  •  Werbung der HolidayPirates App und Webseite auf Google Netzwerken 
  •  Unterstützung bei der Identifizierung, ob der Nutzer der HolidayPirates-App durch Werbung auf Google erworben wurde

 Verarbeitete Daten:

  • Anzeigen- ID (siehe die Erklärung oben)
  • IP- Adresse
  • Geräte- ID 
  • Ereignisse in der Mobil-App über die Verwendung der Mobil-App (insbesondere App-Version, Zeitstempel)

5. Analyse des Nutzerverhaltens auf unserer Website

5.1. HolidayPirates Website Tracking (Google Tag Manager)

HolidayPirates Website Tracking ist unsere Bezeichnung für Google Tag Manager, ein Webanalysedienst der Google Ireland Ltd.

Der Google Tag Manager erfasst selbst keine personenbezogenen Daten, sondern erleichtert uns die Einbindung und Verwaltung unserer Tags. Tags sind kleine Codeelemente, die unter anderem dazu dienen, Traffic und Besucherverhalten zu messen, die Auswirkung von Online-Werbung und sozialen Kanälen zu erfassen, Remarketing und die Ausrichtung auf Zielgruppen einzurichten und Webseiten zu testen und zu optimieren. Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu.

Wenn auf der Webseite unten in „Service-Kontrolle“ eine Deaktivierung vorgenommen wird, werden alle Tracking-Tags deaktiviert, die mit Google Tag Manager implementiert werden.

Folgende Trackingdienste sind im Google Tag Manager integriert:

  • Google Analytics
  • Google Ads 
     

Google Ads

Soweit du „HolidayPirates Website Tracking“ in Service-Kontrolle nicht abgelehnt hast, wird auf unserer Website Google Ads eingesetzt. 

Adresse & Gerichtsstand: Google Ireland Limited -Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland

Zweck: Bewerbung unserer Webseite und unserer App im Google-Werbenetzwerk

Verarbeitete Daten: Online Kennzeichnen, einschließlich Cookie-ID (zur eindeutigen Identifikation Webbrowsers), IP-Adresse, Geräte-ID, Nutzer-ID.

Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden nach 180 Tagen gelöscht.

Die Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO wird begründet durch unser wirtschaftliches Interesse an Entwicklung von Services.

Google Analytics  

Soweit du „HolidayPirates Website Tracking“ in Service-Kontrolle nicht abgelehnt hast, wird auf unserer Website Google Analytics eingesetzt, ein Webanalysedienst der Google Ireland Ltd. 

Adresse & Gerichtsstand: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, 

 Zweck: Analyse des Userverhalten auf der Webseite um:

  • neue Produkte und Services zu entwickeln
  • bestehende Produkte oder Services zu optimieren
  • Fehlermeldungen auf dem Blog zu finden und zu beheben
  • Marketingkampagnen zu messen und zu planen

Verarbeitete Daten: Pseudonymisierte ID

Google Analytics verwendet „Cookies“ – Textdateien, welche auf deinem Endgerät gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglichen. Die durch die Cookies gesammelten Informationen werden im Regelfall an einen Google-Server in den USA gesandt und dort gespeichert.

Wir haben die IP-Anonymisierung aktiviert. Deine IP-Adresse wird innerhalb der Mitgliedsstaaten der EU und des Europäischen Wirtschaftsraum und in den anderen Vertragsstaaten des Abkommens gekürzt. Nur in Einzelfällen wird die IP-Adresse zunächst ungekürzt in die USA an einen Server von Google übertragen und dort gekürzt. Durch diese Kürzung entfällt der Personenbezug deiner IP-Adresse. Die vom Browser übermittelte IP-Adresse des Nutzers wird nicht mit anderen von Google gespeicherten Daten zusammengeführt.

Die von Google in unserem Auftrag, im Rahmen des Auftragsverarbeitungsvertrags erhobenen Daten werden genutzt, um die Nutzung der Website durch die einzelnen Nutzer auszuwerten, z. B. um Reports über die Aktivität auf der Website zu erstellen, um unsere Webseite zu verbessern. Hierdurch ist es auch möglich, Daten, Sitzungen und Interaktionen über mehrere Geräte hinweg einer pseudonymen User-ID zuzuordnen und so die Aktivitäten eines Nutzers geräteübergreifend zu analysieren.

Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden nach 38 Monaten gelöscht oder anonymisiert. Du hast auch die Möglichkeit, die Benutzung von Google Analytics in unserem Tool auf der Webseite abzulehnen indem du einfach HolidayPirates Website Tracking in „Service-Kontrolle” ablehnst. 

Die Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO wird begründet durch unser wirtschaftliches Interesse an Bereitstellung technischer Funktionalität, Optimierung und Entwicklung von Services.

5.2. Demographics:

Adresse & Gerichtsstand: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland

Zweck:

  • Websitebesucher nach Alter, Geschlechtund Interessenaufschlüsseln
  • Bessere Ausrichtung der Werbeanzeigen entsprechend der Zielgruppe basierend auf den Dimensionen Alter, Geschlechtund Interessen

Verarbeitete Daten: Pseudonymisierte ID

Demographics wird nur dann eingesetzt, wenn du deine Einwilligung, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO auf unserer Website in Service-Kontrolle erklärt hast. 

Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden nach 38 Monaten gelöscht oder anonymisiert.

5.3. Optimize

Soweit du „Optimize“ in unserer Service-Kontrolle nicht abgelehnt hast, wird auf unserer Webseite Google Optimize, ein Website-Optimierungstool eingesetzt.

Adresse & Gerichtsstand: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland

Zweck: 

  • Statistische Auswertung von Änderungen und neuen Funktionalitäten auf der Webseite, Analyse der Nutzung verschiedener Varianten unserer Webseite
  • Um die Nutzererfahrung und Inhalte der Webseite anhand des Verhaltens der User zu verbessern werden Variationen für einen prozentualen Teil der Nutzer ausgespielt

Verarbeitete Daten: Pseudonymisierte ID

Google Optimize ist ein Unterdienst für Google Analytics - weitere Informationen zur Funktionsweise finden sich oben im Abschnitt "Google Analytics".

Die Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO wird begründet durch unser wirtschaftliches Interesse an Entwicklung von Services.

Du hast die Möglichkeit, die Benutzung von Google Optimize in unserem Tool jederzeit auf der Webseite abzulehnen indem du es einfach unten auf den Button „Service-Kontrolle” klickst und da das Service ablehnst.

Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden nach 90 Tagen gelöscht oder anonymisiert.

5.4. Hotjar

Adresse & Gerichtsstand: Hotjar Ltd, Level 2, St. Julians Business Centre, 3 Elia Zammit Street, St. Julians STJ 1000, Malta 

Zweck:Datensammlung und Analyse des Userverhaltens auf unserer Webseite um den Usern bessere Inhalte und erleichterte Bedienungen zu überbringen.

Verarbeitete Daten: Browsertyp, Betriebssystem, Gerätetyp, besuchte Seiten-URL(s) und Dauer des Besuchs

HotJar wird nur dann eingesetzt, wenn du deine Einwilligung, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO auf unserer Website in Service-Kontrolle erklärt hast. 

5.5. Facebook Pixel

Soweit du „Facebook Pixel“ in Service-Kontrolle nicht abgelehnt hast, wird auf unserer Website Facebook Pixel eingesetzt. Da Facebook und Instagram zusammengehören, werden die Daten gleichzeitig von Instagram verarbeitet. 

Adresse & Gerichtsstand: Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland

Adresse & Gerichtsstand: Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA

Zweck:

  • Analyse des Userverhaltens, um den Nutzer besser zu verstehen und besseren Inhalt anzubieten
  • Custom Audiences werden für Werbekampagnen und personalisierte Werbung verwendet

Verarbeitete Daten:

  • HTTP-Headers - alles was in HTTP-Headers vorhanden ist (HTTP-Headers sind Standard-Webprotokolle, die zwischen jeder Browser-Anfrage und Server im Internet gesendet werden. HTTP-Headers beinhalten IP-Adressen, Informationen über den Webbrowser, Seitenstandort, Dokument, Referrer und Person, die die Website nutzt.)
  • Pixelspezifische Daten- dies beinhaltet die Pixel-ID und den Facebook-Cookie. (Mit Hilfe des Facebook-Pixels ist es Facebook einerseits möglich, dich als Besucher unserer Webseite als Zielgruppe für die Darstellung von Anzeigen zu bestimmen. Facebook-Pixel ermöglicht eine Überprüfung, ob ein Nutzer nach einem Klick auf unsere Facebook-Ads auf unsere Webseite weitergeleitet wurde. Dementsprechend setzen wir das Facebook-Pixel ein, um die durch uns geschalteten Facebook-Ads nur solchen Facebook-Nutzern anzuzeigen, die auch ein Interesse an unserem Onlineangebot gezeigt haben. Facebook-Cookie stellt Informationen über deine Aktivitäten außerhalb von Facebook zur Verfügung - einschließlich Informationen über dein Gerät, besuchte Websites, getätigte Einkäufe, die von dir gesehenen Anzeigen und die Art und Weise, wie du Facebook-Dienste nutzt - unabhängig davon, ob du ein Facebook-Konto hast oder bei Facebook angemeldet bist.)
  • Button-Click-Data - dies schließt alle Schaltflächen ein, die von Website-Besuchern angeklickt wurden, die Beschriftungen dieser und alle Seiten, die als Ergebnis der Buttons aufgerufen wurden (Tracking des Nutzerverhaltens)

Unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO wird begründet durch unser Interesse an einem wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes.

Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden nach 180 Tagen gelöscht oder anonymisiert. 

Du hast auch die Möglichkeit, die Benutzung von Facebook Pixel in unserem Tool auf der Webseite abzulehnen indem du es einfach unten auf den Button „Service-Kontrolle” klickstund da das Service ablehnst.

​​​​​​​5.6. Pinterest

Adresse & Gerichtsstand:Pinterest Europe Ltd., Palmerston House, 2nd Floor, Fenian Street, Dublin 2, Ireland

Zweck:

  • Bereitstellung des "Merken"-Buttons auf der Webseite und auf den Bildern, um die Nutzung von Pinterest für User zu gewährleisten und das Speichern von Bildern möglich zu machen
  • Analyse des Nutzerverhaltens von Pinterest-Usern auf unserer Webseite, um Interessen zu verstehen, unsere Produkte zu verbessern und auszubauen.
  • Durch das Verwenden von Pinterest-Funktionen auf unserer Webseite werden automatisch Daten an Pinterest weitergeleitet, damit Pinterest deine Interessen besser verstehen kann, um ein verbessertes Anzeigen von Werbung zu gewährleisten.

Verarbeitete Daten:

  • Informationen, wie oft der Pinterest-Button von Usern auf unserer Webseite angeklickt wurde, weiterhin der URL der Zielseite.
  • Protokolldaten wie IP-Adresse, URL der Zielseite mit Pinterest-Funktionen, sowie die darauf vorgenommenen Aktivitäten (z. B. der „Merken“-Button), Suchverläufe, Art und Einstellungen des Browsers, Datum und Uhrzeit deiner Anfrage, deine Verwendungsweise von Pinterest (Tracking des Nutzerverhltens) sowie Cookie- und Gerätedaten (dazu gehören Gerätetyp, Betriebssystem, Einstellungen, eindeutige Gerätebezeichner sowie Absturzdaten, die beim Beheben von Fehlern nützlich sind), die automatisch mit Pinterest geteilt werden. 
  • Cookie-Daten zum Aufzeichnen von Protokolldaten (Wenn du Pinterest benutzt, werden automatisch einige Informationen (Protokolldaten, siehe oben) gespeichert, wie z.B. die Informationen, die dein Browser automatisch beim Besuch einer Webseite übermittelt, oder Angaben, die deine mobile App automatisch sendet, wenn du sie benutzt. Zum Aufzeichnen von Protokolldaten werden auch Cookies verwendet, z.B. um deine Spracheinstellungen oder sonstigen Einstellungen speichern, sodass du diese nicht jedes Mal wieder festlegen musst, wenn du dich bei Pinterest anmeldest. Einige Cookies sind deinem Pinterest-Konto zugeordnet (einschließlich deiner persönlichen Informationen wie die angegebene E-Mail-Adresse), andere Cookies sind es nicht.)
  • Gerätetyp

Pinterest wird nur dann eingesetzt, wenn du deine Einwilligung, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO auf unserer Website in Service-Kontrolle erklärt hast. 

Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden nach 30 Tagen gelöscht.

​​​​​​​5.7. Twitter (Twitter Social Plugins)

Adresse & Gerichtsstand: Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA

Zweck: Der Nutzer hat die Möglichkeit, unsere Angebote direkt auf Twitter zu teilen. Die Daten werden benutzt um Twitter Produkte und Dienste zu verbessern und um relevante Werbung zu liefern,einschließlich personalisierter Vorschläge und personalisierter Anzeigen.

Verarbeitete Daten: Twitter kann Informationen wie die von dir besuchte Webseiten, deine IP-Adresse, den Browsertyp, das Betriebssystem und Cookie-Informationen erhalten. 

Twitter wird nur dann eingesetzt, wenn du deine Einwilligung, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO auf unserer Websitein Service-Kontrolle erklärt hast. 

Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden nach 18 Monaten gelöscht oder anonymisiert.

​​​​​​​​​​​​​​5.8. Facebook (Facebook Social Plugins)

Adresse & Gerichtsstand: Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland

Zweck: Die Daten werden benutzt um Facebook Produkte und Dienste zu verbessern und um relevante Werbung zu liefern

Verarbeitete Daten: Facebook User ID, URL der Seite, Datum und Uhrzeit und andere Browserinformationen

Facebook Social Plugins wird nur dann eingesetzt, wenn du deine Einwilligung, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO auf unserer Websitein Service-Kontrolle erklärt hast. 

Die Daten werden gespeichert, bis sie nicht mehr benötigt werden, um Facebook-Dienste und -Produkte bereitzustellen, oder bis dein Konto gelöscht wird, je nachdem, was zuerst eintritt. Der Suchverlauf wird nach 6 Monaten gelöscht.

​​​​​​​​​​​5.9. HolidayPirates Campaign Tracking (Emarsys)

HolidayPirates Campaign Tracking ist unseren Namen für Emarysys, ein Webanalysedienst.

Adresse & Gerichtsstand: Emarsys Interactive Services GmbH, Stralauer Allee 6, 10245 Berlin

Zweck: Für Werbekampagnen und das Versenden von Angeboten unserer Webseite

Verarbeitete Daten:

  • Erfassen des Nutzerverhaltens durch eine pseudonymisierte Cookie-ID, Tracking des Verhaltens auf unserer Webseite und Senden dieser Daten an unsere Newsletter-Datenbank
  • Tracking des Nutzerverhaltens (das Öffnen von E-Mails und Klicks auf Links) in unserem Newsletter

HolidayPirates Campaign Tracking wird nur dann eingesetzt, wenn du zum Newsletter angemeldet bist und deine Einwilligung, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO auf unserer Website in Service-Kontrolle erklärt hast.

Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden nach 30 Tagen nach Newsletter-Abmeldung von unserer Datenbank und nach weiteren 7 Tagen von Emarsys gelöscht oder anonymisiert​​​​​​​.

5.10. JotForm

Adresse & Gerichtsstand: JotForm Inc., 111 Pine St. #1815 San Francisco, CA 94111

Zweck:Formular zum Hochladen von User-Videos im Zusammenhang mit Gewinnspielen. 

Verarbeitete Daten:

  • Kontaktdaten (Name, E-Mail-Adresse)
  • Tracking des Nutzerverhaltens auf der Webseite und im Anmeldeformular

JotForm wird nur dann eingesetzt, wenn du bei unserem Video Award mitmachst und den Dienst gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO in der Service-Kontrolle akzeptierst. Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung für das Gewinnspiel: https://media.urlaubspiraten.de/docs/holidaypirates-datenschutzerklarung-fu-r-gewinnspiel-deutschland-29-n0fn.pdf

Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden nach 30 Tagen nach Kontolöschung gelöscht.

​​​​​​​5.11. HelpHero 

Adresse & Gerichtsstand: Help Hero Co., Suite 9429, 17B Farnham Street Parnell, Auckland 1052, Neuseeland

Zweck: Einführungstour und hilfreiche Tipps für die User unserer Website um ein besseres Benutzererlebnis zu ermöglichen

Verarbeitete Daten: Pseudonymisierte ID

HelpHero wird nur dann eingesetzt, wenn du deine Einwilligung, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO auf unserer Website in Service-Kontrolle erklärt hast. 

Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden nach 30 Tagen gelöscht oder anonymisiert.

​​​​​​​​​​​​​​5.12. SurveyMonkey 

Adresse & Gerichtsstand: SurveyMonkey Inc., San Mateo, One Curiosity Way, California 94403

Zweck: 

  • um Online-Umfragen durchzuführen und den Nutzer besser zu verstehen
  • um Nutzer, die teilnehmen möchten, mit einem Preis zu belohnen 

 Verarbeitete Daten: 

  • E-Mail-Adresse (optional)
  • Demographische Daten (u. a. Alter, Geschlecht, Status; zwingend)
  • Psychographische Daten (u.a. Interessen; zwingend)
  • Antworten auf Fragen, die auf Meinungen, Tendenzen und Erfahrungen basieren, abhängig von der Umfrage (zwingend)

SurveyMonkey wird nur dann eingesetzt, wenn an der Umfrage teilnimmst, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. 

Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden nach 90 Tagen gelöscht oder anonymisiert.

5.13. WisePops

Adresse & Gerichtsstand: WisePops, Inc., 49 rue Jean De La Fontaine, 75016 Paris

Zweck: Pop-Up für Anmeldung zum Newsletter

Verarbeitete Daten: 

  • E-Mail-Adresse
  • Vor- und Nachname
  • IP Adresse und Land

Die Daten warden an WisePops nur dann übermittelt, wenn du dich via WisePops zum Newsletter anmeldest, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Die Daten werden von WisePops nach 3 Monaten gelöscht.

5.14. Outbrain

Adresse & Gerichtsstand: Outbrain UK Limited, 5 New Bridge Street, London, EC4V 6JA, UK

Zweck:

  • Datensammlung von Usern auf unserer Webseite um gezieltere Werbung auszuspielen.
  • Ein besseres User Verständnis auf Werbeanzeigen ermöglicht es uns, relevante Werbung zu liefern und die Nutzer nicht ständig mit den gleichen Anzeigen zu belästigen.
  • Analysen über diejenigen Internetnutzer zu erstellen oder zu sammeln, die mit der Technologie von Outbrain auf den Websites der Partner von Outbrain interagieren. Wenn du keine interessenbezogene Werbung sehen möchtest, kannst du diese Funktion HIER (https://my.outbrain.com/recommendations-settings/home) deaktivieren.

Verarbeitete Daten:

  • Outbrain UUID (unique user ID)
  • besuchte Seiten, Verweisquellen, Zeitstempel, Seitenaufrufe
  • Browser-, Geräte- und Betriebssysteminformationen. Eine Schätzung des geografischen Standorts, der mit der IP-Adresse verbunden ist, und anderer Informationen, die normalerweise in HTTP-Anforderungen übertragen werden
  • IP-Adresse oder eine andere eindeutige Kennung für jeden Computer, jedes Mobilgerät oder jede andere Technologie, das für den Zugriff auf die Seite verwendet wurde.

Um personalisierte Empfehlungen zu liefern, sammelt Outbrain bestimmte Daten, wie z.B. die eindeutige Benutzer-ID (UUID), die sie den Benutzern zuweist, wenn sie sie auf der Website Outbrain's Herausgebers sehen. Der Outbrain Pixel auf unserer Seite erkennt nur die UUID und meldet uns diese.

Outbrain Pixel wird nur dann eingesetzt, wenn du deine Einwilligung, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO auf unserer Website in Service-Kontrolle erklärt hast.

6. Bewerbung als Tester für HolidayPirates GmbH

Wenn du dich als Tester für HolidayPirates bewirbst, werden folgende personenbezogene Daten gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO erhoben: 

  • E-Mail-Adresse und Name (obligatorisch)
  • Browsertyp, Betriebssystem, Gerätetyp, besuchte Seiten-URL(s) und Dauer des Besuchs
  • Demographische Daten (u. a. Alter, Geschlecht, Status; Familienstand; zwingend)
  • Psychographische Daten (u.a. Interessen; zwingend)
  • Antworten auf Fragen, die auf Meinungen, Tendenzen und Erfahrungen basieren, abhängig von der Umfrage (zwingend)

Zweck: 

  • um Umfragen durchzuführen und den Nutzer besser zu verstehen
  • um Nutzer, die teilnehmen möchten, mit einem Preis zu belohnen 

Nach Abschluss der Umfrage werden diese Daten für die weitere Verwendung gesperrt und nach 12 Monaten gelöscht. 

7. Bewerbung bei der HolidayPirates GmbH

Wenn du dich für eine Stelle bei den HolidayPirates bewirbst, werden personenbezogene Daten zum Zweck der Abwicklung des Bewertungsprozesses gemäß §26 BDSG erhoben. Die Daten, die du in der Bewerbung angibst, werden ausschließlich für den Zweck der Besetzung der ausgeschriebenen Stelle und der Prüfung und Abwicklung verwendet. Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden diese Daten für die weitere Verwendung gesperrt und nach 6 Monaten gelöscht, soweit du keiner darüberhinausgehenden oder anderweitigen Verarbeitung zustimmst. 

Personio

Zur Verarbeitung deiner Daten arbeiten wir mit dem Anbieter Personio GmbH zusammen. Der Dienstleister Personio GmbH wird als unser Auftragsverarbeiter, gem. Art. 28 DSGVO eingesetzt. Der Einsatz von Personio dient der Durchführung eines schnellen und effektiven Bewerbungsverfahrens. Rechtsgrundlagen hierfür sind insbesondere Art. 6 Abs. 1 lit b) DSGVO sowie §26 BDSG.

Adresse & Gerichtsstand: Personio GmbH, Buttermelcherstr. 16, 80469 München, Deutschland

Zweck: Speicherung und Verarbeitung von Bewerberdaten zum Zwecke der Bewerbung

Verarbeitete Daten: Kontaktdaten, Stammdaten,stellenbezogene Daten (z. B. aus dem Lebenslauf)

Wir weisen darauf hin, dass einige Daten auf der Recruting-Seite Personio zu eigenen Zwecken als Verantwortliche erfasst:

1.) Server - Logs 

Mit jedem Zugriff auf die Recruiting-Seite werden automatisch allgemeine Protokolldaten, sogenannte Server-Logs, erfasst. Diese Daten sind in der Regel Pseudonyme und erlauben daher keine Rückschlüsse auf eine natürliche Person. Ohne diese Daten wäre es technisch teilweise nicht möglich, die Inhalte der Software auszuliefern und darzustellen. Zudem ist die Verarbeitung dieser Daten aus Sicherheitsaspekten, insbesondere zur Zugriffs-, Eingabe- und Weitergabe- und Speicherkontrolle, zwingend notwendig. Darüber hinaus können die anonymen Informationen für statistische Zwecke sowie für die Optimierung des Angebots und der Technik verwendet werden. Zudem können die Log-Files bei Verdacht auf eine rechtswidrige Nutzung der Software nachträglich kontrolliert und ausgewertet werden. Die Rechtsgrundlage hierfür findet sich in § 15 Abs. 1 Telemediengesetz (TMG) sowie Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Erfasst werden allgemein Daten wie der Domainname der Webseite, der Webbrowser und Webbrowser-Version, das Betriebssystem, die IP-Adresse sowie der Zeitstempel des Zugriffs auf die Software. Der Umfang dieser Protokollierung geht nicht über den gängigen Umfang jeder anderen Webseite im Internet hinaus. Die Speicherdauer dieser Zugriffsprotokolle beträgt bis zu 7 Tage. Ein Widerspruchsrecht besteht nicht.

2.) Error-Logs 

Zum Zwecke der Fehleridentifizierung und -behebung werden sogenannte Fehlerprotokolle („Error-Logs“) angefertigt. Dies ist zwingend erforderlich, um auf mögliche Probleme bei der Darstellung und Umsetzung von Inhalten möglichst zeitnah reagieren zu können (berechtigtes Interesse). Diese Daten sind in der Regel Pseudonyme und erlauben daher keine Rückschlüsse auf eine natürliche Person. Die Rechtsgrundlage hierfür findet sich in § 15 Abs. 1 TMG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Bei Auftreten einer Fehlermeldung werden allgemeine Daten wie der Domainname der Webseite, der Webbrowser und Webbrowser-Version, das Betriebssystem, die IP-Adresse sowie der Zeitstempel bei Auftreten der entsprechenden Fehlermeldung/ -spezifikation erfasst. Die Speicherdauer dieser Fehlerprotokolle beträgt bis zu 7 Tage. Ein Widerspruchsrecht besteht nicht.

3.) Cookies 

Auf der Recruiting-Seite kommen grundsätzlich nur unbedingt erforderliche, funktionale und Performance-Cookies zum Einsatz, insbesondere zur Umsetzung gewisser Voreinstellungen wie bspw. der Sprache, zur Identifizierung des Bewerbungskanals oder zur Analyse der Performance einer Stellenausschreibung, über die ein Nutzer auf die Recruiting-Seite gelangt ist. Die Nutzung von Cookies ist für die Erbringung unserer Dienstleistungen und damit für die Erfüllung des Vertrags (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO) zwingend erforderlich. Speicherdauer: Bis zu 1 Monat bzw. bis zur Beendigung der Browser-Session Widerspruchsrecht: du kannst über deine Browser-Einstellungen selbst bestimmen, ob du Cookies erlaubst oder der Nutzung von Cookies widersprechen möchtest. Bitte beachte, dass eine Deaktivierung der Cookies zu einer eingeschränkten oder komplett unterbundenen Funktionalität der Recruiting-Seite führen kann.

Diese Daten werden nur aufgrund deiner Einwilligung, die du bei der Berwerbung erteilt hast, gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO verarbeitet. Der Widerruf der Einwilligung ist jederzeit möglich (siehe Pkt. 11Betroffenenrechte).

8. Social-Media-Fanpages

Wir bieten auf unterschiedlichen Social-Media-Plattformen Onlineangebote an, um dort Informationen bereitzuhalten und um mit euch in Kontakt zu treten.

Auf die Verarbeitung personenbezogener Daten durch den jeweiligen Plattformbetreiber in dessen eigener Verantwortung haben wir keinen Einfluss. In der Regel werden beim Besuch unserer Social-Media-Angebote vom Plattformbetreiber Cookies in deinem Browser gespeichert, in denen zu Marktforschungs- und Werbezwecken dein Nutzungsverhalten bzw. deine Interessen gespeichert werden. Die (meist geräteübergreifend) gewonnenen Nutzungsprofile verwenden die Plattformbetreiber, um dir personalisierte Werbung anzuzeigen. Unter Umständen hast du einem Plattformbetreiber auch eine Einwilligung in die Datenverarbeitung erteilt, in diesem Fall ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO die Rechtsgrundlage.

Von der Datenverarbeitung können auch Personen betroffen sein, die bei der jeweiligen Social-Media-Plattform nicht als Nutzer registriert sind. Unter Umständen werden deine Daten außerhalb des Raumes der Europäischen Union verarbeitet, was die Durchsetzung deiner Rechte erschweren kann.

Sofern wir deine personenbezogenen Daten in Eigenregie verarbeiten, tun wir dies in eigener Verantwortung. Die Verarbeitung erfolgt in diesem Fall auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO) an einer vielfältigen Außendarstellung unseres Unternehmens und der Nutzung einer effektiven Informationsmöglichkeit sowie der Kommunikation mit euch.

Detaillierte Informationen über die Datenverarbeitung im datenschutzrechtlichen Verantwortungsbereich des Plattformbetreibers, Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out) und die Geltendmachung von Betroffenenrechten erhältst du über die Datenschutzhinweise des entsprechenden Plattformbetreibers.

Facebook und Instagram Fanpages

Adresse & Gerichtsstand: Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland; Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage einer Vereinbarung über die gemeinsame Verarbeitung personenbezogener Daten nach Art. 26 DSGVO (https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum).

9. Bannerwerbung von Drittanbietern

9.1. DoubleClick

Die Webseite verwendet DoubleClick, einen Drittanbieter für Werbung, um Anzeigen auf der Website zu schalten. Werbeanbieter sind Drittanbieter, die Werbung basierend auf deinen Besuchen der Website und anderen von dir besuchten Webseiten schalten. So können sie gezielt Werbung für Produkte und Dienstleistungen schalten, an denen du interessiert sein könntest. Zudem verwendet die Webseite ein Trackingtool von Drittanbietern, um die Besucherzahlen der Webseite zu analysieren. 

Darüber hinaus verwenden diese Drittanbieter Cookies, Web Beacons, Skripts oder andere ähnliche Mechanismen um Tracking und Traffic Informationen der Webseitennutzung zu sammeln. Drittanbieter und Werbetreibende können diese Nutzungsinformationen unter anderem dazu verwenden, um dir passende Werbeanzeigen zu liefern oder zu verhindern, dass du dieselbe Werbung zu oft siehst. Bitte beachte, dass hier die Datenschutzrichtlinen der Drittanbieter (unten aufgeführt) gelten. Wir teilen jedoch keine persönlichen Informationen von dir mit diesen Drittanbietern. Für weitere Informationen über DoubleClick sowie der Anleitung wie du die Werbung ausschalten kannst findest du hier: https://www.doubleclickbygoogle.com/

DoubleClick wird nur dann eingesetzt, wenn du deine Einwilligung, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO auf unserer Website in Service-Kontrolle erklärt hast. 

Die Daten werden nach 18 Monaten gelöscht oder anonymisiert.

​​​​​​​​​​​​​​9.2. AdUp 

Auf unseren Webseiten ist zudem das Tracking von Ad Up, einem Technologie- und Dienstleistungsanbieter der Axel Springer Teaser Ad GmbH (Axel-Springer-Straße 65, 10969 Berlin), integriert. Durch die Sammlung anonymisierter und/oder pseudonymer Daten kann Ad Up anschließend für eine bestimmte Zeit auf Webseiten Werbung interessengerecht anzeigen lassen. Ad Up setzt Cookies ein, um Werbetreibenden ein sog. Conversion-Tracking anbieten zu können, dass die Effektivität ihrer Anzeigen und Keywords ermittelt. Mehr Informationen zum Datenschutz der Axel Springer Teaser Ad GmbH erhalten sie unterhttps://www.adup-tech.com/datenschutz/.

AdUp wird nur dann eingesetzt, wenn du deine Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO auf unserer Website in Service-Kontrolle erklärt hast. 

Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden nach 12 Monaten gelöscht oder anonymisiert.

10. So verwenden wir Informationen

Wir verwenden die uns zur Verfügung stehenden Informationen (vorbehaltlich der von dir getroffenen Entscheidungen z. B. im Rahmen der Service-Kontrolle auf unserer Website), um unsere Dienste zu betreiben und zu verbessern. Damit wir verstehen, wie unsere Benutzer unsere Dienste nutzen und verwenden wir diese Informationen, um unsere Dienste zu verbessern und Aktivitäten zur Problem- bzw. Fehlerbehebung durchzuführen.

Wir verifizieren Accounts und Aktivitäten und fördern die Sicherheit innerhalb und außerhalb unserer Dienste, indem wir beispielsweise verdächtige Aktivitäten oder Verstöße gegen unsere Bedingungen untersuchen und um sicherzustellen, dass unsere Dienste unter Einhaltung der Gesetze genutzt werden.

Für alle Personen, die mit uns einen Vertrag abschließen, verarbeiten wir Informationen, die zur Erfüllung unserer Verträge erforderlich sind. Die Kerndaten werden genutzt,

  • um unsere Services bereitzustellen, zu verbessern und anzupassen. Siehe auch unter "Unsere Services" 
  • die IT-Sicherheit und Betriebssicherheit unserer Services aufrechtzuerhalten
  • um mit euch bei Service-Problemen zu kommunizieren

Für die Erfassung und Verwendung von Informationen, die du uns bei der Aktivierung durch die gerätebasierten Einstellungen ermöglichst (z. B. Zugriff auf deine Kamera oder Fotos, wenn du beispielsweise ein Foto in deinem Useraccount hochlädst), können wir die Funktionen und Dienste bereitstellen, die beim Aktivieren der Einstellungen beschrieben werden.

Darüber hinaus werden alle Informationen für Folgendes verarbeitet:

  • Zur analytischen Datenerhebung und anderen Services, bei denen wir Daten zur Kontrolle und Verbesserung verwenden
  • Zur Bereitstellung von Berichten, welche unseren Partnern die Inanspruchnahme der breitgestellten Services aufzeigen
  • Im Interesse von Unternehmen und anderen Partnern, damit diese ihre Kunden besser verstehen und ggf. ihr Geschäftsmodell verbessern können. Dies betrifft beispielsweise anzupassende Preismodelle oder Nutzerinteraktionen.
  • Um dir die besten und neusten Angebote zu senden.

Du hast das Recht, einer solchen Verarbeitung jederzeit zu widersprechen oder diese zu beschränken. Dafür lies dir bitte den Abschnitt "Betroffenenrechte" durch.

Wir speichern deine personenbezogenen Daten nur so lange, wie dies zur Erfüllung der verfolgten Zwecke notwendig ist. Die personenbezogenen Daten werden gelöscht, sofern sie nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. 

Unsere Website wird über das Secure-HTTP-Protokoll ausgeliefert. Diese SSL-Verschlüsselung stellt nach derzeitigem technischem Stand sicher, dass kein Dritter übertragene Daten mitlesen bzw. verändern kann. Dies gilt sowohl für die Inhalte der Seite als auch für Daten, die durch die Nutzung von Formularen übermittelt werden.

Wir weisen darauf hin, dass deine personenbezogenen Daten in unserer Geschäftsstelle in Serbien verarbeitet werden, da dort ein Teil unserer technischen Infrastruktur untergebracht ist. Als geeignete Garantie für die Rechtmäßigkeit der Datenübermittlung haben wir entsprechendenStandardvertragsklauseln nach Art. 46 Abs. 2 lit. c DSGVO abgeschlossen. Somit können wir ein angemessenes Datenschutzniveau gewährleisten.

11. Betroffenenrechte

Gemäß der Datenschutz-Grundverordnung oder anderen geltenden Gesetzen hast du das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Übertragbarkeit bzw. Löschung deiner Informationen sowie das Recht, bestimmte Verarbeitungen deiner Informationen einzuschränken bzw. ihnen zu widersprechen. Dies umfasst auch das Recht, unserer Verarbeitung deiner Informationen für Direktwerbung zu widersprechen. 

  • Widerrufs- und Widerspruchsrechte

„Unabhängig von den vorstehenden Ausführungen kannst du jederzeit der Verwendung deiner Daten widersprechen und eine etwaige daneben erteilte Einwilligung zur Verwendung deiner Daten jederzeit widerrufen.“ Hier gilt das Widerspruchsrecht nach Art. 21 Abs. 1 und 2 DSGVO gegen die Verarbeitung deiner Daten im Zusammenhang mit einer Direktwerbung, wenn diese auf Basis einer Interessenabwägung erfolgt.

Wenn du der Einwilligungen zur Datenverarbeitung widerrufen bzw. der Verwendung der Daten widersprechen willst, berührt dies die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung bis zum Zeitpunkt des Widerrufs nicht. 

Rechtsgrundlage: 

Recht auf Widerruf (Art. 7 Abs. 3 DSGVO „Bedingungen für die Einwilligung“) Recht auf Widerspruch (Art. 21 DSGVO „Widerspruchsrecht“) 

  • Recht auf Berichtigung, Löschung, Sperren und Einschränkung 

Weiter kannst du jederzeit die von uns erhobenen und gespeicherten Daten berichtigen, sperren oder löschen lassen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es gesetzliche Verpflichtungen oder praktische Erwägungen geben kann, Daten weiter zu speichern. In diesem Fall können die Daten nur gesperrt werden. 

Rechtsgrundlage: 

  • Recht auf Datenberichtigung (Art. 16 DSGVO „Recht auf Berichtigung“)
  • Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO „Recht auf Vergessen werden“)
  • Recht auf Einschränkung (Art. 18 DSGVO „Recht auf Einschränkung der Verarbeitung“) 
  • Recht auf Datenübertragbarkeit und Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Wenn du annimmst, dass die Verarbeitung deiner Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder deine datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt wurden sind, kannst du dich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde beschweren. 

Im Falle der HolidayPirates GmbH ist dies die zuständige Aufsichtsbehörde des Landes Berlin: 

Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Friedrichstr. 219
10969 Berlin

Telefon: 030/13889-406

E-Mail: [email protected]

Rechtsgrundlage: 

Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO „Recht auf Datenübertragbarkeit“) Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO „Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde“).

  • Recht auf Auskunft 

Du hast einen Anspruch darauf zu erfahren, welche Daten wir über dich speichern (Auskunftsanspruch). 

Bitte beachte, dass wir bei einer nicht schriftlich erfolgten Auskunftsanfrage ggf. Nachweise von dir verlangen, die deine Identität belegen.

Rechtsgrundlage:
Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO „Auskunftsrecht der betroffenen Person“) 

Ansprechpartner zur Ausübung der Betroffenenrechte:

Wende dich zur Ausübung der genannten Rechte bitte an an:

HolidayPirates GmbH
Wallstr. 59
10179 Berlin
Email: [email protected]

12. Verwalten und Löschen deiner Daten

Wenn du deine Informationen und Daten verwalten, ändern, einschränken oder löschen möchtest, ermöglichen wir dir das über die folgenden Funktionen:

  • Benutzeraccount: In deinem Account kannst du alle Informationen verwalten, die dein Profil betreffen. Dies betrifft beispielsweise deine Reisepräferenzen, deinen Benutzernamen, dein Profilbild oder deine E-Mail-Adresse.
  • Account/Konto löschen: Auf der Webseite und in der App kannst du dein Profil über deinem Benutzeraccount löschen.
  • Abmeldung vom Newsletter: Du kannst dich jederzeit von unserem Newsletter abmelden. Den Link dazu findest du am Ende eines jeden Newsletters. Sobald du dich vom Newsletter abgemeldet hast, erhältst du keine weiteren Angebote mehr von uns. Deine persönlichen Daten werden nicht weiterverwendet und unverzüglich gelöscht.
  • Abmeldung vom Messenger-Service: Du kannst dich jederzeit von unserem Messenger-Service abmelden. Dazu schicke einfach eine Nachricht mit "STOP"über unseren Kanal im jeweiligen Messenger. 
  • Datenanalyse: In der App kannst du unter Einstellungen das Tracking deaktivieren. Bitte beachte jedoch, dass die Deaktivierung zu Service-Einschränkungen deiner Reisepräferenzen führen kann. Auf der Webseite kannst du die Erfassung von Cookies jederzeit ausschalten, indem du unten auf den Button „Service-Kontrolle” klickst.

13. Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO dient unserem Unternehmen als Rechtsgrundlage für Verarbeitungsvorgänge, bei denen wir eine Einwilligung für einen bestimmten Verarbeitungszweck einholen. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich (wie dies beispielsweise bei Verarbeitungsvorgängen der Fall ist, die für eine Erbringung einer sonstigen Leistung oder Gegenleistung notwendig sind), so beruht die Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. 

Gleiches gilt für solche Verarbeitungsvorgänge die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, etwa in Fällen von Anfragen zu unseren Produkten oder Leistungen. Unterliegt unser Unternehmen einer rechtlichen Verpflichtung, durch welche eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich wird, wie beispielsweise zur Erfüllung steuerlicher Pflichten, so basiert die Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO.

Wir sammeln, verwenden, bewahren und teilen deine Informationen, wenn wir der Ansicht sind, dass es notwendig ist

(a) gemäß geltendem Recht oder Vorschriften, auf rechtliche Verfahren oder auf Bitten der Regierung zu antworten; 

(b) zur Durchsetzung unserer Bedingungen und anwendbarer Richtlinien;

(c) zur Aufdeckung, Untersuchung, Verhinderung und Bekämpfung von Betrug und anderen illegalen Aktivitäten, Sicherheitsfragen oder technischen Problemen; 

(d) zur Durchsetzung von Rechten, die das Eigentum und die Sicherheit unserer Benutzer der HolidayPirates GmbH oder anderer schützen.

14. Datenschutzbeauftragter und Kontaktinformationen

Solltest du Fragen zu unseren Datenschutzhinweisen haben, kontaktiere bitte unseren Datenschutzbeauftragten Herrn Roman Maczkowsky: [email protected].

Oder schreibe uns unter:

HolidayPirates GmbH
Wallstr. 59
10179 Berlin
Email: [email protected]

Du kannst uns jederzeit auch über das Kontaktformular auf unserer Webseite kontaktieren.

Stand der Datenschutzerklärung:

26.09.2019